OSCO Umformtechnik

Das Unternehmen.

Historie

2022
Photovoltaik­anlagener­weiterung
Erweiterung unserer Photovoltaik­anlage auf 99 kWp.
2020
Generations­wechsel

Fortführung des Familien­unternehmens in 4. Generation durch Maschinenbauingenieur (M.Sc.) Tillmann Helmus.

2015
Maschinen­parkerweiterung

Erhöhung der größtmöglichen Presskräfte und Kapazitäten durch Anschaffung eines 3.150 kN Stanzautomaten.

2005
Photovoltaik­anlage

Erste Investition in eine Photovoltaik­anlage.

2003 - 2010
Maschinenpark­erweiterung

Kontinuierliche Ersatz- und Erweiterungs­investitionen in unseren Maschinenpark.

1998
Zertifizierung

Erstzertifizierung unseres Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001.

1992
Flächen und Maschinenpark­erweiterung

Erweiterung der Produktions- und Lagerfläche durch einen Hallenneubau sowie der Produktionskapazitäten durch mehrere neue Stanzautomaten und Pressen.

1992
Generations­wechsel

Eintritt von Enkelin Friederike Schröder-Helmus in das Familienunternehmen als Geschäftsführerin.

1965
Technologie­veränderung

Umstellung der Produktion ausschließlich auf Stanz- und Umformtechnik.

1964
Generations­wechsel

Unternehmens­nachfolge durch Schwiegersohn Erich Cordt.

1954
Gründung

Gründung des Unternehmens OSCO durch Otto Schröder als Gesenkschmiede für Bergbau, Baugewerbe und Fahrzeugindustrie.